Bild: Christoph Kirchhoff

19. August 2020

Jahrestag seelsorglicher Begleitung: Ethik in der Altenhilfe

Orientierung in moralischen Konflikten ist in der Corona-Pandemie mehr denn je gefragt. Damit ist die Bedeutung der Ethik gerade auch in den Altenheimen stark gewachsen. Vor diesem Hintergrund trafen sich die seelsorglichen Begleiterinnen und Begleiter in der Altenhilfe im Rahmen ihres jährlichen Studientages im Gertrudenstift in Rheine-Bentlage. Die vollständige Pressemitteilungen finden Sie hier.