20. November 2020

»Gott«: TV-Event zur Sterbehilfe am 23. November

Das erst kürzlich uraufgeführte Theaterstück „Gott“ von Ferdinand von Schirach ist als TV-Format am Montag, 23.11., 20.15 Uhr im Ersten zu sehen. Ein fiktiver Ethikrat berät über den Fall eines 78-jährigen, kerngesunden Mannes, der sein Leben mit Hilfe seiner Ärztin durch ein Medikament beenden will. Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts im Februar 2020 besteht ein Recht auf selbstbestimmtes Sterben und die Freiheit, hierfür Angebote Dritter in Anspruch zu nehmen.

 

Die Zuschauer*innen können sich, nachdem sie alle Argumente angehört haben, am Ende des Films für oder gegen die Gabe des tödlichen Medikaments entscheiden. Nach Verkündung des Abstimmungsergebnisses wird Frank Plasberg die Entscheidung in seiner Sendung „hart aber fair“ mit Expert*innen erörtern.