ORGANSPENDE

»ICH GEBE VON HERZEN«

Organspende als Ausdruck von Nächstenliebe

Aus christlicher Sicht ist das Spenden eines Organs nach dem eigenen Tod ein Akt der Nächstenliebe und der Solidarität. Die Bereitschaft zur Organspende bedeutet Hilfsbereitschaft Menschen gegenüber, deren Leben stark belastet oder gefährdet ist. Nicht nur Christinnen und Christen, alle Menschen sind dazu aufgerufen, ethisch verantwortet zu handeln und Organe zu spenden.

Mit dem Flyer »Ich gebe von Herzen. Organe spenden für neues Leben!« möchte das Ethikforum im Bistum Münster einen Beitrag dazu leisten, Vertrauen zu stärken, und Menschen dazu ermutigen, sich für eine Organspende zu entscheiden. Der Flyer liefert auf zehn häufig gestellte Fragen rund um das Thema Organspende kurze und prägnante Antworten. Zudem enthält er einen Organspendeausweis zum Heraustrennen. Wenn Sie Broschüren in gedruckter Form brauchen, nehmen Sie gern Kontakt auf.

ETHIKFORUM IM BISTUM MÜNSTER

FLYER »Ich gebe von Herzen. Organe spenden für neues Leben«

»KATHOLISCH - UND TROTZDEM ORGANSPENDER?«

Fachabend in der Akademie Franz-Hitze-Haus

Der Fachabend des Ethikforums im Bistum Münster am 20.01.2015, 17.00 – 19.00 Uhr will die wichtigsten Fragen zur Organspende beantworten. Es werden dabei Aspekte aus medizinischer und theologischer Sicht thematisiert. Zu Wort kommen sollen zugleich Menschen, die selbst eine Organspende empfangen haben oder darauf warten. Auf dem Fachabend wird der Info-Flyer „Ich gebe von Herzen“ des Ethikforums im Bistum Münster vorgestellt. 

 

 FACHABEND »Katholisch und trotzdem Organspender?! Fachabend zur Organspende aus medizinischer und theologischer Sicht« 

 VERANSTALTUNGSBERICHT »Der Spender lebt in mir weiter«

START DER FLYERAKTION

Beitrag in der »Lokalzeit Münsterland« im Januar 2015